Würstchen mit Kartoffelsalat

Viele Menschen haben über die Jahre hinweg eigene Traditionen entwickelt. Während bei manchen am Heilig Abend stets der Kartoffelsalat am Tisch steht, machen andere gemeinsam Pizza oder bestellen eine Ente. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Wir zeigen euch heute die 5 klassischen Weihnachtsgerichte der Deutschen.

Würstchen mit Kartoffelsalat

Platz 1 der Weihnachtsgerichte ist ganz klar der Kartoffelsalat mit Würstchen!

Gänsebraten

Klassisch, deftig, gut. Der Gänsebraten erfreut Fleischliebhaber an Weihnachten.

Entenbrustfilet

Direkt nach der Gans folgt auch schon die Ente – hier als knusprige Variation!

Raclette

Raclette ist ein beliebtes Gericht für den Silvesterabend – doch auch an Weihnachten kommt es häufig auf den Tisch. Wir haben euch außerdem das perfekte Raclette-Set* rausgesucht!

weihnachtskarpfen

Für alle, die Fisch bevorzugen: der Weihnachtskarpfen zählt ebenso zu den beliebtesten Weihnachtsgerichten.

Dir fehlt noch der perfekte Nachtisch?

Dann mach direkt unser Video nach:

Schon bereit fürs neue Jahr? Hier gibt es gesunde Rezepte:

Fenchel-Mandarinen-Salat

Von Fränkische RezepteNicht nur als Tee oder gekocht, sondern auch roh kann Fenchel gegessen werden. Dabei enthält die gesunde Knolle sehr viel Vitamin C. Durch die Kombination mit Mandarinen, Apfel und Agavendicksaft, hat der Salat einen angenehm säuerlich-süßlichen Geschmack. Übrigens passt der Salat auch gut als Beilage zu Fischgerichten. Wir können jedenfalls nicht genug von der Vitaminbombe bekommen!

Topfbrot

Von Fränkische RezepteBrot im Topf backen? Wir sind total begeistert davon! Kein langes Kneten, keine groß verschmutze Küche und wenig Aufwand. Wer Brot im Topf backen will, braucht allerdings ein wenig Geduld. Das Brot muss nämlich ganze 15 Stunden lang gehen. Doch wer es am Abend vorbereitet, kann es gleich am nächsten Morgen in den Ofen schieben.

Spargel-Lachs-Tarte

Von Fränkische RezepteEgal ob beim Picknick oder beim Abendessen mit der Familie, unsere leckere Spargel-Lachs-Tarte ist immer der Hit. Außerdem lässt sie sich gut ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren und kann somit auch als schnelles Essen in der Mittagspause verspeist werden.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.