Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Diese Plätzchen sind ein Klassiker zur Adventszeit und können ganz einfach zubereitet werden, denn viele Zutaten braucht es nicht für die leckeren fränkischen Nusstaler. Den guten Geschmack verleihen den Nusstalern die groben Mandel-Stückchen, natürlich können diese aber auch durch andere Nuss-Sorten ersetzt werden.

Menge1 Portion
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit1 Std. 20 minGesamtzeit1 Std. 40 min

Zutaten

 250 g Mehl
 1 Messerspitze Backpulver
 125 g Butter oder Margarine
 100 g Zucker
 1 Päckchen Vanille Zucker
 2 Eier
 1 EL Kakao
 100 g Mandelstifte

Zubereitung

1

Mehl, Backpulver, Butter, Zucker, Vanillezucker, 1 Ei und 1 Eigelb zu einem glatten Teig verarbeiten und halbieren.

2

Unter eine Teighälfte den Kakao kneten. Beide Hälften länglich ausrollen und eine um die andere rollen, sodass eine große Rolle entsteht. Falls zu lang, einfach zu kleineren Rollen zerteilen.

3

Die Teigrolle mit Eiweiß bestreichen und in den Mandelstiften wälzen. 1 Stunde kühl stellen.

4

Teigrolle in Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 20 bis 25 Minuten backen.

Nusstaler